Struktur

Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Telefonseelsorge und Offene Tür e.V. (Kath. BAG e.V.)

Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Telefonseelsorge und die Arbeit in den Offenen Türen sind wesentliche pastorale Aufgaben der katholischen Kirche.

Die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft e.V. fungiert auf Bundesebene als Rechts- und Vermögensträger dieser Beratungsdienste. Vorrangiges Ziel des Vereins ist es, die verschiedenen Dienste zu fördern und ihre Vernetzung sicherzustellen. Der Verein vertritt die Anliegen der Kath. Bundeskonferenz Ehe-, Familien- und Lebensberatung (KBKEFL) sowie der Kath. Konferenz für Telefonseelsorge und Offene Tür in Öffentlichkeit und Politik.

Der Mitgliederversammlung der Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft e.V. (Kath. BAG e.V.) gehören außer deren Vorstandsmitgliedern je zwei Vorstandsmitglieder der KBKEFL und der Kath. Konferenz für Telefonseelsorge und Offene Tür an.

Die KBKEFL repräsentiert in Deutschland ca. 320 Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen in katholischer Trägerschaft mit ca. 1.200 Fachkräften. Die KBKEFL sorgt für den Erfahrungsaustausch zwischen den Beauftragten der Diözesen für diesen Beratungsbereich auf Bundesebene und stellt die Koordination in fachlicher und organisatorischer Hinsicht sicher. Die KBKEFL erarbeitet und entwickelt grundsätzliche Rahmenbedingungen und fachliche Konzepte zur

  • Weiterentwicklung der Ehe-, Familien- und Lebensberatung als psychologischer Fachdienst der Seelsorge,
  • Prävention von Beziehungsproblemen in Ehe, Partnerschaft und Familie,
  • Durchführung von Weiterbildungen zum / zur Diplom-Ehe-, Familien- und Lebensberater/in
  • Supervision der Fachkräfte in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung
  • Fortschreibung der Methodik der Ehe-, Familien- und Lebensberatung auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Fortbildung von qualifizierten Diplom-Ehe-, Familien- und Lebensberater/innen.

Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben richtet der Vorstand der Katholischen Bundeskonferenz für Ehe-, Familien- und Lebensberatung Fachausschüsse ein, in die er Mitglieder und weitere qualifizierte Ehe-, Familien- und Lebensberater/innen aus den katholischen Beratungsstellen beruft. Zur Zeit sind dies die Fachausschüsse Weiterbildung, Fortbildung, Forschung, Online-Beratung und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Katholische Bundeskonferenz für Ehe-, Familien- und Lebensberatung arbeitet eng mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen zusammen und pflegt internationale Kontakte mit Instituten und Fachleuten auf dem Gebiet der Beratung und Therapie bei Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensfragen. Sie stellt einen kontinuierlichen fachlichen Austausch mit dem Bundesverband Kath. Einrichtungen der Erziehungshilfen e.V. (BVKE), mit dem Bundesverband Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberater/-innen e.V., dem Deutschen Arbeitskreis für Jugend-, Ehe- und Familienberatung (DAKJEF), sowie der Deutschen Gesellschaft für Beratung e.V. (DGfB) zur bundesweiten Profilierung des beziehungsorientierten Institutionellen Beratungsangebotes sicher.

Kontakt:

Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Telefonseelsorge und Offene Tür e.V.
Kaiserstraße 161
53113 Bonn
Tel.: (0228) 103-234
Fax: (0228) 103-334
Mail
Web: www.katholische-eheberatung.de